]]

economed System & Management

System für angewandte Organisation des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Professionalität zur Umsetzung von Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Bereiche Arbeits- und Gesundheitsschutz, Hygiene, Strahlenschutz, Betriebsmittel- und Anlagensicherheit, Datenschutz und Umweltschutz.

Infothek. DGUV V 2 im Rahmen der Pflichtenübertragung mit economed.

zuletzt geändert am 17. September 2014

Die DGUV V 2 unterstützt in ihrer Funktion die Umsetzung der spezifischen Rechts- und Verwaltungsvorschriften. Unabhängig vom gewählten Betreuungsmodell, die Fachkraft für Arbeitssicherheit und der Arbeitsmediziner können im Rahmen ihres Auftrages den Unternehmer nicht von den nachfolgenden Pflichten des Arbeitgebers entlasten, diese obliegen ihm weiterhin selbst.

economed ermöglicht dem Arbeitgeber einen konsolidierenden Blick über das Leistungspotential seiner Fachkraft für Arbeitssicherheit und seines Arbeitsmediziners.

Da der Staat und die Berufsgenossenschaft dem Arbeitgeber die Übertragung von Verantwortlichkeiten durch den Arbeitgeber ermöglicht, liegt die Kernleistung des Systems im Hinblick zur DGUV V 2 bei der Zurverfügungstellung einer gerichtsfesten Organisation für das Unternehmen.

Eine genaue Analyse der Aufgaben- und Leistungskriterien zur DGUV V2 zeigt, dass durch die Zurverfügungstellung von economed rund 34 % der geforderten Beratungsleistungen aus dem Aufgabenkatalog gespart werden. Einsparpotential bieten die von der DGUV V2 geforderten Kriterien zur Schaffung einer Aufbau- und Ablauforganisation sowie zur Implementierung eines Gesamtkonzeptes zur Gefährdungsbeurteilung. Diese Anforderungen sind, unabhängig vom Betreuungsmodell, durch die Zurverfügungstellung von economed erfüllt.

Skizzierung der Betreuungsmodelle aus der DGUV V 2 unter Berücksichtigung des economed Systems.

Fallback
Die DGUV V2 unter der Berücksichtigung des economed-Systems

Die Praxis ist einfach: Das System verfügt über Kontroll-, Mess- und Regelungsprozesse. Über ein datenbankgestütztes Portal werden System-Rechte(Profile) zugewiesen. Der Unternehmer entscheidet, ob er bereits im Unternehmen tätige und/oder vom System zur Verfügung gestellte Dienstleister beauftragt. Der Leistungsumfang wird vom Unternehmer selbst festgelegt.

Mit Überlegung zur persönlichen Risikobereitschaft kann der Unternehmer das komplette Leistungspotential über den Betriebsschutzbrief abdecken. Entsprechend dem "Haftpflicht-, Teil- oder Vollkaskoprinzip" können gezielte Leistungen aus dem System in Anspruch genommen oder in Eigenverantwortung geregelt werden.

Eingliederung

Eingliederung in das economed-Systems
Eingliederung des economed-Systems

Das System gewährleistet höchste Kosten- und Leistungstransparenz und es bildet die Abläufe zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ab. Durch die ständige Aktualisierung erhält der Unternehmer nicht nur eine dynamische Rechtssicherheit, sondern auch eine vollständige Abbildung der Arbeits-, Gesundheits- und Betriebsschutzorganisation. Eine runde Sache, die sich nicht nur aus rein juristischen Gründen, sondern auch unter ökonomischen Aspekten lohnt.

Die Vorteile des Arbeitgebers durch die Integration des economed-Systems in sein Unternehmen auf einen Blick:

Maßgeschneidert für individuelle Anforderungen und nahtlos integrierbar in jedes Qualitätsmanagementsystem dient economed der Erfüllung der Unternehmerpflichten unter Berücksichtigung der DGUV V2. Es stellt dem Unternehmer eine gerichtsfeste Dokumentation und lückenlose Vorsorgechronik zur Verfügung.

Zertifizierung als Nachweis zur Umsetzung der DGUV V 2

Für den Geltungsbereich des Arbeits- und Gesundheitsschutz haben wir uns den Herausforderungen gestellt und economed mit dem Maßstab unterschiedlicher Qualitätsansätze und Methoden entwickelt. Als zertifiziertes Managementsystem zum Arbeits- und Gesundheitsschutz, zur Betriebsmittelsicherheit und Hygiene ist economed eine werterhaltende und vorbeugende Investition in die Zukunft des Unternehmens. Es bündelt Kompetenz, reduziert Risiken, macht auf Chancen aufmerksam, schafft Klarheit und zeigt Optimierungspotentiale auf.

Gleich welches QM-System im Unternehmen favorisiert ist, ob nach G-BA, OHRIS, OHSAS 18001, ISO 14001, COCP, QEP, KTQ, MAAS oder ISO 9001, economed integriert sich in jede Unternehmensorganisation und komplettiert das Qualitätsmanagement ohne weiteres Hinzutun.

Das durch uns betreute Unternehmen kann sich direkt von uns zertifizieren lassen.

Auf der Basis des Systems bieten wir dem Unternehmer die Zertifizierung seines Betriebes für den Geltungsbereich: Arbeits- und Gesundheitsschutzes und der Prävention an. Zur Förderung einer verbesserten Transparenz nach innen und außen können weitere Geltungsbereiche wie zum Beispiel: Patientensicherheit, Betriebsmittelsicherheit, Hygiene, betriebliches Sozialwesen oder Servicequalität angeboten werden.